Der 8. Meistertitel in Folge !

Vom 15. – 22.07.17 fand die Deutsche Meisterschaft in Bayreuth statt. Bereits am 21.07. reisten alle
Teammitglieder zum Training in die bayerische Universitätsstadt. Ein Training am Abend galt als
kleine Vorbereitung um sich auf den Formationswettbewerb am folgenden Samstag einzustimmen.
Nach dem Training gönnte sich das Team ein gemeinsames Abendessen in der bayreuther
Innenstadt.
Am Morgen des wichtigen Wettbewerbstages trafen sich alle Teammitglieder gegen 7.30 Uhr zum
Warm Up für das offizielle Training der Meisterschaft am Veranstaltungsort. Um 8.35 Uhr begann
das Training für jeweils 20 Minuten pro Team. Für das Dream Team war das Training ein voller
Erfolg zur Einstimmung auf den am Abend folgenden Wettbewerb.
Im Anschluss an die 20 Minuten verfolgten alle das Training der anderen 3 Formationen im Wettbewerb der Meisterklasse. Auch der eigene Nachwuchs, das Junioren Dream Team, bestreitete ein offizielles 20 –
minütiges Training mit einem lehrreichen Ausgang für den Wettbewerb.
Bei einem Sturz jedoch, brach sich eine der Läuferinnen das Handgelenk und fiel somit aus. Wir wünschen dir nochmal Gute Besserung Leonie!
Nach allen Vorbereitungen (Schminken, Frisieren, Warm – Up etc.) wurde es für die Junioren am
Nachmittag gegen kurz vor 16 Uhr ernst. Nach dem unvorhersehbaren Ausfall im Training, gingen
die 15 Läuferinnen im Wettbewerb Junioren Formationslaufen mit ihrer Kür zur Musik von
„Robots“ an den Start. Schon von Beginn der Kür an zeigte das Team viel Selbstbewusstsein, klare
Elemente und eine gute Präsentation und konnte damit alle Wertungsrichter für einen deutschen
Meistertitel überzeugen. Noten von 7.4 – 7.7 machten dies deutlich.
Wenige Stunden später wurde es dann für die Meisterklasse – Formationen ernst. Gegen 20 Uhr
gelang dem Magic Team aus NRW ein gelungener Auftakt. Die Sparkling Wheels aus Winnenden
setzten den Wettbewerb mit einem ebenfalls guten Programm fort. Mit Startnummer 3 ging das
hessische Team „Roll ́s Royce“ in den Wettbewerb. Zum krönenden Abschluss präsentierte das
Dream Team zum letzten Mal sein Kürprogramm zur Musik von „Les Miserable“. Nach der
ohnehin schon erfolgreichen Landesmeisterschaft und der norddeutschen Meisterschaft schaffte
man es für die Deutsche Meisterschaft nochmal eine ausdruckstarke Leistung on Top zu setzen.
Auch mit 15 Startern konnte sich das Team nach einem gelungenen, mit sauberen Elementen und
mit Schwierigkeiten gespicktem Vortrag den Meistertitel zum 8. Mal mit Noten bis zu 9.8 vor allen
anderen Konkurrenten sichern.
Der erfolgreiche Abend wurde im Anschluss an die Siegerehrung stattfindenden Sportlerparty
gekrönt. Ein Dankeschön an den Veranstalter, der diesen Abschluss möglich machte.
Bereits jetzt arbeitet das Dream Team an der Vorbereitung für das kommende neue Programm für
die Saison 2018/19.
Wir möchten uns erneut bei allen Beteiligten für die Unterstützung unseres Teams mit der aktuellen
Kür in den Jahren 2016/17 bedanken und freuen uns über eine weitere Zusammenarbeit mit allen
die weiterhin den anstrengenden aber doch schönen Weg weitergehen!
Alle RollsportlerInnen, die interessiert sind das Dream Team (Junioren und/oder Meisterklasse) ab
sofort zu unterstützen, können uns über unsere Homepag, bei
Facebook oder über alle bereits bestehenden Formationsmitglieder insbesondere unserer Trainerin
Annette Ziegenhagen – Gielnik gerne kontaktieren. Wir freuen uns auf euch!

Schreibe einen Kommentar